Mediation

Brücke zur Einigung

 Konfliktlösung ohne Gericht

Warum Mediation?

Mediation als Konfliktlösungsverfahren ist eine echte Alternative zum Gerichtsprozess.

 

Warum ist das so? Vor Jahren habe ich in einer Anwaltskanzlei an einem umfangreichen Erbrechtsstreit gearbeitet. Es zeichnete sich eine Auseinandersetzung über schwierig zu klärende Sachverhalte ab. Sicher war nur: Ein Prozess würde sehr lange dauern, viel Geld kosten und die Beziehungen zwischen den Parteien wohl endgültig zerrütten. Im ersten Termin führte der Richter den Parteien das vor Augen und regte an, es mit einer Mediation zu versuchen. - In der Mediation wurde zügig eine Einigung erreicht!

 

 

Mediation ist ein alternatives Konfliktlösungsverfahren zum Gerichtsprozess.

Ein Prozess verlangt allen Beteiligten viel ab, dauert mitunter sehr lang, kann sehr kostenintensiv sein und führt im schlimmsten Fall dazu, dass sich die Parteien endgültig überwerfen.

 

Wenn Sie nach einer konstruktiven, gerechten und zügigen Einigung suchen, bietet sich für Sie die Mediation an.

Trennung

und Scheidung

Das romantische Candle-Light-Dinner

ist Vergangenheit.

Heute herrscht meist Streit am Küchentisch. Die Türen knallen und wieder hat man sich einen Schritt weiter voneinander entfernt. Was mit einer glücklichen Ehe begann, endet in einer schmerzlichen Phase des Sich-Von-Einander-Lösens. Am Ende steht die Scheidung.

 

Eine Scheidung mit ihren rechtlichen Rahmenbedingungen setzt einen „kühlen“ und „freien“ Kopf voraus. Eine Bedingung, die ein Paar oft nicht mehr mitbringt. Viele wählen in dieser Situation den Weg über ihren jeweiligen Anwalt, der dann ihre Interessen vertritt. Konfrontationen und emotionale Verletzungen sind eine häufige Konsequenz dieses Vorgehens. Das kann in einer Mediation vermieden werden. Mediation kann Konfliktlösung so emotional und finanziell günstiger machen.

Es ist nicht nur eine Floskel, dass in der Krise immer eine Chance liegt. Ich glaube, dass Paare oft lediglich daran scheitern, dass es nicht gelingt, in der Krise die für beide darin liegenden Chancen gemeinsam zu erkennen.

Ehekrise gleich Scheidung?

In einer Mediation kann ein Paar die Chancen einer Krise herausarbeiten. Am Ende einer Krise können dann wahrgenommene Chancen und neues gemeinsames Glück stehen.

 

Nicht für alle Paare im Konflikt ist es erforderlich, zur Eheberatung, zum Psychologen oder zum Anwalt zu gehen. Manchen Partnern fällt es nur schwer, über ein oder mehrere Themen ein Gespräch so zu führen, dass am Ende nicht Auseinandersetzungen und Vorwürfe stehen, sondern Lösungen, die für beide gut sind. Hier kann man sich von einem Mediator helfen lassen.

 

Erben und Vererben

Haben Sie noch Familie oder haben Sie schon geerbt?

Ist eine oft zitierte Redewendung, die sich bei Erbstreitigkeiten immer wieder bewahrheitet. Geschwister, die vorher noch friedlich plaudernd an einer Kaffeetafel zusammengesessen haben, können sich plötzlich feindselig gegenüberstehen. Dabei spielen sowohl emotionale als auch finanzielle Werte der Erbschaft eine bedeutende Rolle. Eine ökonomisch sinnvolle Vermögensübertragung ist zwar häufig sehr vernünftig, wird jedoch nicht immer als fair und gerecht empfunden.

 

Erbstreitigkeiten, die aus der Annahme „nicht genug abbekommen zu haben“ entstehen, werden häufig mithilfe von Anwälten vor Gericht ausgetragen. Bei diesen Rechtsstreitigkeiten wird juristisch gehandelt. Dabei kann es passieren, dass familiäre Hintergründe nicht berücksichtigt werden, die für eine zufriedenstellende Lösung einbezogen werden müssten.

 

In einer Mediation können alle Perspektiven zur Geltung kommen, die dazu beitragen, dass die Beteiligten schließlich „geerbt und immer noch Familie“ haben.

Streit kann eskalieren- oder Lösungen hervorbringen. Mediation hilft, dass es Lösungen werden.

Sie brauchen Antworten?

Dr. jur. Karsten Schlotmann  · Mediator und Rechtsanwalt

Nietzschestrasse 50  ·  40822 Mettmann

Telefon: 02104/1390942 · Telefax: 02104/1391996

Fehler!!!

Danke!

Formular wird übermittelt...

Um Ihre Anfrage beantworten zu können, benötigen wir Ihre Email Adresse sowie Ihren Namen. Die Daten werden verschlüsselt an uns übertragen. Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet.

 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.